14.07.2022 18.30 Uhr

Verleihung des 25. Melanchthon-Schülerpreises der Melanchthon-Schülerpreis-Stiftung


Melanchthonhaus Bretten

 


Zum erfolgreichen Schulabschluss kommt vielleicht noch der Melanchthon-Schülerpreis der Schülerpreis-Stiftung hinzu? Die Brettener Schulen schlagen die Anwärterinnen und Anwärter für die begehrte Auszeichnung für Jugendliche mit besonderen schulischen Leistungen vor. Doch nicht nur Wissen ist gefragt, auch über den berühmten Sohn der Stadt, den Reformator und Universalgelehrten, sollte man Bescheid wissen und soziales Engagement vorweisen können.


Wer das Rennen um die mit 750 Euro dotierte Auszeichnung machen wird, entscheidet eine Jury, die dieses Jahr folgendermaßen besetzt ist: Regierungspräsidentin Sylvia Felder fungiert als Vorsitzende, ihr zur Seite gestellt sind die Dekanin des Kirchenbezirks Bruchsal-Bretten Ulrike Trautz und Dr. Karl Strobel.


Die Kandidatin und die Kandidaten für den Melanchthon-Schülerpreis 2022 sind:


Kathrin Lara Lauinger (Berufliche Schulen Bretten), Laurenz Nußkern (Max-Planck-Realschule Bretten), Erik Ureland (Edith-Stein-Gymansium Bretten) und Tim Spiegel (Melanchthon-Gymnasium Bretten).


Die Bekanntgabe der Juryentscheidung und die Ehrung der Preisträgerin oder des Preisträgers ist am 14. Juli um 18.30 Uhr in der Gedächtnishalle des Melanchthonhauses. 


powered by webEdition CMS