21.03.2020 10-15 Uhr

Studientag in Zusammenarbeit mit dem Verein für Kirchengeschichte: Jahre des Aufbaus und des Umbruchs – Die Evangelische Landeskirche in Baden in den 1950er und 1960er Jahren.


Melanchthonhaus, Gedächtnishalle

 


 


 ABGESAGT WEGEN CORONA-GEFAHR


 


Leitung: Pfr. Markus Mall, Kieselbronn, Prof. Dr. Günter Frank, Europäische Melanchthon-Akademie


Die Geschichte der Landeskirche ist in den 1950er Jahren geprägt von den Auseinandersetzungen um den Bekenntnisstand und die Ausarbeitung einer neuen Verfassung, der sogenannten Grundordnung, die 1958 in Kraft trat. Die 1960er Jahre stehen im Zeichen des Aufbruchs nicht nur in der Ökumene und der Gestaltung des Gottesdienstes, sondern auch in gesellschaftspolitischen Fragen und in der Auseinandersetzung um die „moderne Theologie" und die Kindertaufe.
Die Vorträge des Studientages eröffnen einen Blick auf einige der drängenden Themen der Aufbau- und Umbruchsjahre zwischen 1950 und 1970.


Tagungsablauf:
10.00 Uhr Begrüßung und Eröffnung, Prof. Dr. Günter Frank
10.15 Uhr Der Kampf um die Union im Streit um die Präambel zur Grundordnung von 1958, Prof. Dr. Jörg Winter, Karlsruhe
11.00 Uhr Die Synode in den 1960er Jahren, Dr. Udo Wennemuth, Karlsruhe
12.00 Uhr Mittagsgebet in der Kreuzkirche Bretten, Pfr. Dr. Hendrik Stössel
12.30 Uhr Mittagessen im Vortragssaal der Melanchthon-Akademie
13.30 Uhr Hans Wolfgang Heidland - ein Olympiateilnehmer und Seelsorger als Landesbischof, Dr. des. Lisa Bender, Herbolzheim
14.00 Uhr Der Streit um die Säuglingstaufe in den Jahren 1968 bis 1972. Der Kieselbronner Fall Weygand als Herausforderung für kirchliche Lehre und kirchliches Dienstrecht, Pfr. Markus Mall, Kieselbronn
14.30 Uhr Rundgespräch: Aufgaben und Perspektiven der Erforschung der badischen Kirchengeschichte der 1950er und 1960er Jahre


Anmeldung ist erforderlich - Anmeldeschluss: 12. März 2020. Bitte vollständige Adresse, Tel., E-Mail-Adresse angeben.


Tagungsbeitrag: ohne Mittagessen 20,00 € / mit Mittagessen 25,00 €. Der Betrag ist bei der Tagung bar zu entrichten.

Kontakt:
Europäische Melanchthon-Akademie, Melanchthonstr. 3, 75015 Bretten, Tel. 07252 / 944112, Fax 07252 / 944116, E-Mail: martin@melanchthon.com


 


 


.


powered by webEdition CMS